4 Einfache Bauchübungen für einen flachen Bauch

Fett im Bauchbereich ist eine der Situationen, über die sich viele Menschen beschweren. Der Verzehr von Zucker, Weißmehl, Transfett und verarbeiteten Lebensmitteln kann eine der Ursachen für Fett im Bauchbereich sein. Stress und genetische Faktoren können auch Fett im Bauch verursachen. Der Bauchbereich wird auch als Kernregion bezeichnet, die das Körperskelett stützt. Die Stärkung dieser Muskelgruppe ist für eine korrekte Haltung erforderlich und trägt zur allgemeinen Körperkoordination bei. Bauchfett loszuwerden ist wichtig für die Gesundheit. Im sozialen Leben erzeugt überschüssiges Fett, das sich um den Bauch ansammelt, ein unästhetisches Erscheinungsbild. Mit effektiven Bauchübungen, die einfach und schnell zu Hause angewendet werden können, können Sie das Fett im Bauchbereich loswerden und Ihre Bauchmuskeln stärken.

1. Bauchkrämpfe

Abdominal Crunch, eine der häufigsten Bauchübungen, ist eine Übungsbewegung, die bei korrekter Anwendung schnelle Ergebnisse erzielen kann. Wenn Sie auf dem Rücken auf dem Boden liegen, halten Sie Ihren Rücken in Kontakt mit dem Boden, ohne einen Taillenabstand zu hinterlassen. Legen Sie beide Hände hinter Ihren Kopf und halten Sie Ihre Beine ruhig auf dem Boden, indem Sie Ihre Beine an den Knien beugen. Heben Sie Ihre Schultern vom Boden ab und senken Sie sie wieder ab. Achten Sie darauf, Ihre Position eine halbe Sekunde lang zu halten, während Sie vom Boden aufstehen. Crunch ist eine Bewegung, die die unteren Bauchmuskeln trainiert. Sie können die Übung in 15 Wiederholungen und 3 Sätzen durchführen.

2.Side Crunch

Für diese Bewegung, die die laterale Bauchmuskelgruppe bearbeitet, legen Sie sich auf den Boden auf Ihre Seite und beugen Sie Ihre Knie und legen Sie Ihre rechte Hand hinter Ihren Kopf. Heben Sie Ihre linke Schulter vom Boden ab, warten Sie eine halbe Sekunde und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Bewegung für die andere Seite. Side Crunch, bei dem das Bauchfett entfernt wird, stärkt und strafft diese Muskelgruppe. Sie können die Bewegung in 3 Sätzen und 15 Wiederholungen üben.

3.Plank

Die Plankenübung, die den Kernbereich intensiv bearbeitet, ist auch eine der effektivsten Übungen zur Stärkung der Hüft- und Beinmuskulatur. Legen Sie sich mit dem Gesicht nach unten auf den Boden, beugen Sie die Ellbogen um 90 Grad und stehen Sie mit Unterstützung Ihrer Zehen in der Luft. Halten Sie Ihre Position für 15-20 Sekunden und wiederholen Sie die Bewegung in 2-3 Sätzen. Sie können die Übung effektiver gestalten, indem Sie Ihre Bauch- und Hüftmuskulatur während der Bewegung straffen. Darüber hinaus ist die Planke ideal für diejenigen, die eine richtige Haltung einnehmen und ihre Wirbelsäule stärken möchten. Wenn Sie Erfahrung sammeln, können Sie Ihre Trainingszeit auf 2-3 Minuten verlängern.

4. Knie hoch sitzen

Setzen Sie sich auf den Boden, um ein Knie zu setzen, ein idealer Schritt für diejenigen, die ihren Bauch schmelzen möchten. Legen Sie Ihre Hände auf den Boden und brechen Sie sich die Knie. Ziehen Sie Ihre Beine in Richtung Bauch und strecken Sie sie dann nach vorne. Achten Sie darauf, dass Ihre Füße nicht den Boden berühren. Sie können die Bewegung in progressiven Levels ausführen, ohne Ihre Hände auf den Boden zu legen. Sie können die Übung in 3 Sätzen und 12 Wiederholungen üben. Mit dieser Bewegung, die mehr als einen Bauchmuskel trainiert, können Sie Ihr Bauchfett in kurzer Zeit loswerden.

kürzliche Posts