Die erstaunlichen Vorteile und der Schaden von Aprikosenkernen

Aprikosenkern ist ein Nährstoff, über den seit Jahren gesprochen wird. Einige loben seine Vorteile, während andere auf seine Schäden aufmerksam machten.

Kann dieser Teil, der durch Trocknen und Brechen des hartschaligen Kerns in einer reifen Aprikose entsteht und den viele Menschen essen, tatsächlich gegessen werden oder können die aus diesem Material hergestellten Öle sicher verwendet werden?

Jetzt ist es an der Zeit, sich mit allen Aspekten von Aprikosenkernen vertraut zu machen und zu entscheiden, ob Sie den Kernel oder das Aprikosenkernöl verwenden möchten, das Sie in vier Jahreszeiten bei Kräuterkennern finden können.

Was sind die Vorteile des Aprikosenkerns, wie man ihn benutzt, um herauszufinden, ob es Schaden gibt, Fragezeichen in deinem Kopf, ohne Zweifel in dir.

Wirklich, was macht es: Vorteile von Aprikosensamen

"Sind Aprikosenkerne nützlich oder schädlich?" Wir wollten ihn von allen Seiten kennenlernen, die Diskussionen fortsetzen und die Vorteile des Aprikosenkerns in erster Linie erläutern.

  • Neben den Vitaminen A, D, K und E gibt es eine Substanz namens B17, auch bekannt als Laetril, die einen wichtigen Einfluss auf die Krebsbekämpfung haben soll. Aus diesem Grund kann der Aprikosenkern in vielen Fällen neben dem Körper stattfinden.
  • Es wird gesagt, dass es dank des darin enthaltenen B17 die Bildung von Krebszellen und die Expansion der gebildeten Zellen verhindert.
  • Aprikosenkern kann dank seines reichhaltigen Vitamingehalts auch das Immunsystem stärken.
  • Abgesehen von diesen Eigenschaften hilft es beim Ausgleich von Bluthochdruck. Auf diese Weise unterstützt es Menschen mit hohem Blutdruck.
  • Wenn Aprikosenkern als Öl verwendet wird, verringert es das Auftreten von Cellulite und verhindert dessen Bildung.
  • Darüber hinaus befeuchtet Aprikosensamenöl die Haut, erzeugt einen Anti-Falten-Effekt und verzögert die Hautalterung.
  • Es hilft, Akne schnell zu passieren.
  • Aprikosensamenöl spielt auch eine wichtige Rolle bei der Schmerzlinderung.
  • Nehmen wir an, wir haben uns für die Verwendung entschieden: Wie werden Aprikosenkerne verwendet?

    Die mandelähnliche Substanz, die als Aprikosenkern bezeichnet wird und durch Brechen der harten Schale des aus der Aprikose austretenden Kerns hergestellt wird, kann direkt konsumiert werden, oder dieses Öl kann durch Herstellung des Öls des Aprikosenkerns verwendet werden. Das Öl kann wie viele andere Öle direkt auf die Haut aufgetragen werden. Es ist jedoch auch wichtig, es mit einem anderen für Ihren Hauttyp geeigneten Öl wie Olivenöl zu mischen.

    Bevor Sie sich für den Verzehr von Aprikosenkernen entscheiden, die direkt von den Kräuterkennern verzehrt werden können und leicht in den Ölzustand gelangen können, müssen Sie einige schwerwiegende Probleme kennen. Weil Aprikosenkern den Körper ernsthaft schädigen kann, was zum Tod führen kann, zusätzlich zu vielen der oben erwähnten Vorteile.

    Es wird seit Jahren diskutiert, lassen Sie niemanden wissen: Die Schäden des Aprikosenkerns

    Wir haben die Vorteile des Aprikosenkerns und seine Verwendung erläutert. Sie sollten jedoch wissen, dass Sie den Aprikosenkern niemals ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt konsumieren sollten. Denn obwohl die Substanz Laetryl im Aprikosenkern als Antikrebsubstanz bezeichnet wird, geht die Debatte darüber weiter, und es wird gesagt, dass diese Substanz tatsächlich irreversible Schäden am Körper verursachen kann.

    Obwohl wir den Namen nicht sehr gut kennen, können sich aufgrund dieser Substanz, die die Produktion von Cyanid erleichtern soll, viele Toxine tatsächlich in unserem Körper ansammeln. Es wird gesagt, dass das Essen von 30 bis 60 Aprikosensamen pro Tag zu schwerer Vergiftung, Koma und sogar zum Tod führen kann. Darüber hinaus können diese Zahlen schwerwiegende Auswirkungen auf ein Kind haben, selbst in kleinen Mengen zwischen 5 und 10. Aus diesem Grund sollten Sie niemals Aprikosensamen wie einen Snack oder eine Nuss essen, ohne Ihren Arzt zu konsultieren.

    Wenn es um Aprikosenkernöl geht, werden solche schwerwiegenden Schäden nicht erwähnt, da es sich um eine externe Verwendung handelt. Wenn Sie Aprikosenöl auf Ihre Haut auftragen möchten, um Ihre Schmerzen zu lindern, Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen oder Vorsichtsmaßnahmen gegen Falten und Cellulite zu treffen, sollten Sie dennoch vorsichtig sein, dieses Öl mit verschiedenen Ölen wie Olivenöl und vor allem verdünnen sollten Sie unbedingt Fachärzte konsultieren.

    Kurz gesagt, bevor Sie sich entscheiden, Aprikosenkern zu essen oder sein Öl zu verwenden, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren, insbesondere wenn Sie an einer schweren chronischen Krankheit leiden, schwanger sind oder einen empfindlichen Körper haben, der schwere allergische Reaktionen zeigen kann.

    Sei du, handle oder benimm dich nicht in einer Bewegung, die deine Gesundheit gefährdet, auch wenn es zum Nutzen ist, sagen wir einfach.

    kürzliche Posts