Was tun, wenn der Stau fest ist? Tipps

Marmeladen aus Winterfrüchten wie Quitten und Orangen im Winter und Sommerfrüchten wie Erdbeeren, Kirschen und Aprikosen im Sommer, um unsere Tische schön zu machen ... Es ist ihre Aufgabe, unsere Mahlzeiten und Rezepte vom Frühstück bis zum Dessert zu verschönern. Wir wollen unsere Marmeladen nur einmal machen und sie in allen Monaten genießen. Manchmal wird es jedoch schnell süß und schimmelig, manchmal behalten wir die Konsistenz nicht bei, weil es gewässert ist und wir nicht die perfekte Marmeladenkonsistenz erreichen können. Ein weiteres Problem ist, dass die Konsistenz der Marmelade zu hart ist. In Fällen, in denen es sehr steif wird, kann es fast eine Konsistenz zum Schneiden und Wachsen mit der Wirkung von Süßigkeiten bekommen.

Stellen wir sicher, dass dieses Problem überhaupt nicht auftritt und der Geschmack unserer Marmeladen immer vorhanden ist. Es sollte nicht Süßwaren oder verfestigt sein. Denken Sie bei diesem Problem immer an die Lösungen. Gesundheit für Ihre Hände schon!

Was tun, wenn die Marmelade fest ist?

Selbst wenn Sie alles nach einem Eins-zu-Eins-Rezept machen, wird Ihre Marmelade manchmal fest und süß. Aber warum erleben wir das? Wenn wir zu viel Zucker hinzufügen und die Früchte zu lange in diesem Zucker belassen und den Kochvorgang starten oder wenn wir zu viel Zitronensaft hinzufügen, wird die Konsistenz der Marmelade fest und wachsartig Marmeladen gehören zu den Rezepten, die bei Raumtemperatur ihre eigene Konsistenz finden. Der darin enthaltene Zucker wird fest, wenn die Marmelade abkühlt. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, die Marmeladen in einer leicht wässrigen Konsistenz zu belassen und bei Raumtemperatur zu verdicken und zu verfestigen.

Angenommen, Sie haben ein Problem wie das Aushärten und befinden sich in einer Situation, in der Sie glauben, dass Sie Ihre Marmelade nicht retten können. Gießen Sie in solchen Momenten sofort Wasser in einen anderen Topf. 3 Tassen Wasser reichen für die Marmelade aus 1 kg Obst. Sie können diese Menge abhängig von Ihrer Fruchtmenge ändern. Bereiten Sie ein Sorbet vor, indem Sie 1 Tasse Zucker oder etwas weniger Zucker zu 3 Tassen Wasser geben und gut kochen. Über die ausgehärtete Marmelade gießen und auf den Herd stellen. Kochen Sie erneut, indem Sie den Zucker darin mischen und schmelzen lassen.

Lassen Sie die Konsistenz nach dem Kochen durch Mischen bei Raumtemperatur abbinden. Wenn Sie ein Stück Marmelade in kaltes Wasser werfen und es ohne Dispergieren herunterfällt, hat Ihre Marmelade die richtige Konsistenz. Nach dem vollständigen Abkühlen können Sie es in Gläsern teilen und in den Schrank stellen.

Gesundheit für Ihre Hände schon!

kürzliche Posts