Cameltoe Care: Von der Bewässerung zur Vermehrung, Cameltoe-Zucht

Die Kameltoe ist tatsächlich eine der Pflanzen, an die wir uns aus den Häusern unserer Mütter und Großmütter erinnern, die jahrelang in Töpfen in Häusern angebaut wurden. Glücklicherweise ist diese Schönheit in letzter Zeit so beliebt geworden, dass fast jeder sie wieder als dekorative Pflanze in seinem Haus verwendet.

Die Kamelbasis, die mit ihrer perforierten Blattstruktur die Luft des Hauses augenblicklich verändert, ist eine Pflanze, die wir sehr gewohnt sind, in Töpfen gezüchtet zu werden, aber eigentlich eine tropische Pflanze. Daher gibt es sehr wichtige Details, die bei der Wartung beachtet werden müssen. Wenn Sie zum Beispiel Sätze wie "Ich habe auch einen Kameltoe gekauft, aber seine Blätter würden immer gelb werden", "Die Wurzeln fingen an zu faulen" machen, dann machen Sie irgendwo einen Fehler.

Um diese Fehler zu vermeiden, von der Bewässerung bis zur Vervielfältigung zu Hause wie man Kameltoe pflegt, Es ist Zeit zu lernen.

Komm schon ...

Wie pflege ich Kameltoe?

Wenn Sie sich entscheiden, einen Kameltoe in Ihrem Büro oder zu Hause anzubauen, ist es der größte Fehler, den Sie machen können, ihn mit seinem riesigen Blumentopf in eine Ecke zu stellen und ihn zu vergessen. Hier sind die Punkte, auf die Sie bei der Kamelienpflege achten sollten:

  • Für die Kameltierpflanze sollten Sie Gartenerde mit Torf wählen, der reich an organischer Substanz und sandig ist. Wenn Sie nicht genügend Informationen über Bodentypen haben, sollten Sie darauf achten, den am besten geeigneten Boden auszuwählen, indem Sie Informationen von dem Ort erhalten, an dem Sie Ihre Kamelinenpflanze erworben haben, von den Garten- / Pflanzengängen der Baumärkte oder von den Floristen.
  • Da es sich um eine Pflanze handelt, die auf engstem Raum kein gesundes Wachstum findet, sollten Sie Ihre Kameltierpflanze in großen, luftigen Bereichen halten und große Töpfe im Verhältnis zur Größe Ihrer Pflanze auswählen, damit ihre Wurzeln wachsen und sich bequem entwickeln können.
  • Sie sollten die Kameltierpflanze nicht in direktes Sonnenlicht Ihres Hauses oder Büros stellen, sondern im Halbschatten aufbewahren. Bei direkter Sonneneinstrahlung färben sich die Blätter gelb, dann verliert die Pflanze mit der Zeit ihre Vitalität, sagen wir einfach.
  • Sie sollten niemals die Bewässerungszeiten für die Kameltierpflanze auslassen. Denken Sie daran, dass es sich um eine tropische Pflanze handelt. Wie man einen Kameltoe gießt, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.
  • Da es sich um eine tropische Pflanze handelt, sollten Sie auch nicht vergessen, dass der Kameltoe nicht sehr kaltes Wetter und Umgebungen mag und sogar durch die Kälte beschädigt werden kann. Stellen Sie sicher, dass die Umgebungstemperatur immer zweistellig ist und nicht unter 15 Grad fällt.
  • Sie sollten es vor Wind, Brise und sogar Luftströmungen schützen, die von den Türen kommen können, und verhindern, dass es insbesondere in den Herbst-Winter-Monaten einer Abkühlung ausgesetzt wird.
  • Die perforierten Blätter der Kameltierpflanze können im Laufe der Zeit zu Staub werden. Sie müssen diese Stäube sorgfältig mit einem sauberen und feuchten Tuch reinigen und schädliche Auswirkungen auf die Pflanze und Ihre eigene Gesundheit vermeiden.
  • Häufige Topfwechsel können eine gesunde Entwicklung der Kamelbasis verhindern. Wenn der Topf nicht zu klein ist, reicht es aus, den Topf alle 2-3 Jahre einmal zu wechseln.
  • Schließlich sollten Sie nicht vergessen, dass Sie Ihre Kameltierpflanze, die sich wahrscheinlich sehr stark entwickelt, wenn sie auf geeignete Weise die geeignete Umgebung findet, von Zeit zu Zeit beschneiden müssen.
  • Wie gieße ich den Kameltoe?

    Wir haben die Dinge erklärt, bei denen man in Bezug auf Kameltoe vorsichtig sein muss, aber es ist nicht selbstverständlich, dass Sie der Bewässerung besondere Aufmerksamkeit schenken sollten. Da es sich bei der Kameltierpflanze um eine tropische Pflanze handelt, ist es sehr wichtig, dass die Bewässerung nicht unterbrochen wird und dass sie hinsichtlich ihrer langen Lebensdauer genau so erfolgt, wie es die Pflanze benötigt. Beachten Sie beim Gießen von Cameltoe die folgenden Schritte:

  • Achten Sie beim Gießen darauf, dass Ihr Wasser nicht zu kalt ist, und bereiten Sie das Wasser bei Raumtemperatur oder etwas wärmer als Raumtemperatur vor.
  • Sie sollten Ihre Pflanze immer mit der gleichen Menge Wasser gießen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie immer eine Gießkanne oder Flasche mit der gleichen Menge Wasser füllen.
  • Es ist nicht richtig, das Wasser, das Sie direkt aus dem Wasserhahn bewässern, zu füllen und zu verwenden. Sie sollten darauf achten, das Wasser eine Weile ruhen zu lassen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Bewässerung morgens gießen möchten, können Sie Ihre Gießkanne abends füllen und warten lassen.
  • Die Tatsache, dass die Tage, an denen Sie gießen, immer am selben Tag oder sogar zur selben Zeit liegen, wirkt sich positiv auf die Entwicklung Ihrer Pflanze aus. Wenn Sie beispielsweise Montag, Mittwoch und Samstag als Bewässerungstage festlegen, sollten Sie immer an denselben Tagen weiter gießen, anstatt einen Tag am Morgen und einen Tag am Abend zu gießen, sollten Sie eine Zeitzone festlegen, in der "Ich" steht müssen zwischen 09.00-10.00 Uhr morgens gießen ".
  • Da sich der Wasserbedarf der Kameltierpflanze im Winter und Sommer ändert, sollten Sie Ihre Pflanze und ihren Boden gut beobachten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass sie mehr Wasser benötigt, sollten Sie Ihre Bewässerungsrate sofort erhöhen. Im Winter gießen Sie möglicherweise 1 oder 2 Tage die Woche, im Sommer müssen Sie diese möglicherweise auf 6 oder sogar 7 Tage die Woche erhöhen. Vergessen Sie nicht, die Bewässerungsstunden konstant zu halten, auch wenn Sie die Anzahl der Tage erhöhen.
  • Wenn sich nach dem Gießen Wasser auf dem Tablett am Boden des Topfes ansammelt, sollten Sie nicht vergessen, dieses Wasser regelmäßig zu gießen. Seien Sie vorsichtig, da das Wasser, das sich am Boden des Topfes ansammelt, die Pflanzenwurzeln mit der Zeit verrottet und einen schlechten Geruch und Schädlinge im Boden verursacht.
  • Wie beschneide ich die Kameltierpflanze?

    Cameltoe Topfblume ist eine Pflanze, die unter geeigneten Bedingungen schnell wachsen und sich verzweigen kann. Wenn Ihre Kameltierpflanze in kurzer Zeit größer wird als erwartet, oder wenn sie blüht und ihre Blüten vergießt, können Sie sie beschneiden. Verwenden Sie zum Beschneiden auf jeden Fall eine geeignete Schere oder ein geeignetes Messer. Achten Sie darauf, dass Sie beim Beschneiden keine Äste oder andere Blätter beschädigen und berühren Sie niemals die Wurzeln.

    Sie können auch die Teile verwenden, die Sie durch einen ordnungsgemäßen Schnitt für die Reproduktionsmethode aus Stahl erhalten.

    Wie vermehrt man einen Kameltoe?

    Wie wir beim Beschneiden gesagt haben, sollten Sie, wenn Sie Ihre Kameltoe-Pflanze reproduzieren oder jemand anderem geben möchten, zuerst sorgfältig gesunde Stecklinge von Ihrer Pflanze kaufen. Sie können diese Stecklinge, die Sie erhalten können, indem Sie sie vom Endtrieb trennen, zunächst eine Weile in Wasser aufbewahren, um sie schnell zu wurzeln. Wenn Sie feststellen, dass es in Wasser verwurzelt ist, sollten Sie es in einem Topf kaufen, der mit einer Erde gefüllt ist, die reich an Torf und Sand ist. In ungefähr einem Monat beginnt Ihre Pflanze, den Boden mit seinen Wurzeln festzuhalten. Dann reicht es aus, die Wartung wie oben durchzuführen, ohne sie zu vernachlässigen.

    k├╝rzliche Posts