Wie man Aprikosen in Töpfen züchtet: Keimung von Aprikosenkernen

Er weiß nicht, was er mit den Samen der Aprikosen anfangen soll, die Sie heutzutage gerne essen. "Ich frage mich, ob Eksem wächst?" er denkt, wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, diese Samen in Töpfen zu keimen, kommen Sie auf diese Weise.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, die jeder, der darüber nachdenkt, wie Aprikosen in Töpfen gezüchtet werden sollen, können Sie die Aprikosenkerne leicht keimen lassen und Aprikosenpflanzen in Töpfen auf eine Weise züchten, die viel einfacher ist als Sie denken.

Natürlich kann man nicht sagen, dass dies viel Geduld und Mühe erfordert, und wir krempeln sofort die Ärmel hoch.

Wie man Aprikosen in Töpfen züchtet: Keimung von Aprikosenkernen

  • Sammeln Sie zunächst die Samen beiseite, während Sie die Aprikosen mit Vergnügen essen. Dann waschen und trocknen Sie diese hartschaligen Samen gut und lassen Sie sie eine Weile trocknen.
  • Brechen Sie diese harte Schale sehr vorsichtig mit einer Zange oder einem Hammer, um den Samen in den getrockneten Aprikosenkernen zu erreichen. (Achten Sie beim Brechen der harten Schale darauf, dass der Samen im Inneren als Ganzes verbleibt und nicht beschädigt wird.)
  • Legen Sie die Samen, die Sie vorsichtig von der harten Schale entfernt haben, in regelmäßigen Abständen auf ein sauberes Papiertuch und falten Sie das Papiertuch gut. Decken Sie die Samen mit einem Papiertuch ab.
  • Geben Sie dann etwas sauberes Wasser in eine saubere Sprühflasche und sprühen Sie mit diesem Wasser Wasser auf das Papiertuch. Stellen Sie sicher, dass sich keine trockenen Stellen auf dem Papiertuch befinden.
  • Um den Keimungsprozess zu beschleunigen, legen Sie dieses feuchte Papiertuch mit Samen in einen Kühlschrankbeutel und legen Sie es in den Kühlschrank.
  • Lassen Sie es auf diese Weise 1 Woche im Kühlschrank.
  • Nehmen Sie am Ende einer Woche die Samen, die Sie aus dem Kühlschrank genommen haben, aus dem Papiertuch und säen Sie sie auf die mit Erde gefüllten Töpfe, sodass sie maximal 1 Zentimeter betragen.
  • Stellen Sie beim Pflanzen sicher, dass der Teil, der zu keimen beginnt, oben bleibt, damit die Keimung schnell erfolgen kann.
  • Vergessen Sie nicht, Ihrer Aprikosenpflanze nach dem Pflanzen Wasser zu geben, und das war's. Sie haben alle Schritte ausgeführt, die Sie zum Keimen der Aprikosenkerne ausführen müssen. Gesundheit für Ihre Hände.
  • Was sollte beim Anbau von Aprikosen zu Hause beachtet werden?

    Wir haben oben Schritt für Schritt erklärt, wie man Aprikosenkerne keimt, aber es reicht möglicherweise nicht aus, nur diese Schritte zu befolgen. Denn Aprikose ist wie viele andere Pflanzen eine der Pflanzen, auf die in vielen Bereichen geachtet werden sollte, von der Bodenauswahl bis zur Bewässerung. "Was ist zu beachten?" Nehmen wir diejenigen, die sagen:

    Bodenauswahl: Die Aprikosenpflanze findet die Möglichkeit, in Böden, die reich an organischen Substanzen sind und so viel Feuchtigkeit wie möglich speichern, viel effizienter zu wachsen. Aus diesem Grund wird empfohlen, torfreiche Böden zu bevorzugen. Diejenigen, die sagen "Ich verstehe nicht viel über Bodentypen", können den richtigen Aprikosenboden erhalten, indem sie Unterstützung von Floristen und denjenigen erhalten, die in den Pflanzengängen von Baumärkten arbeiten.

    Topfauswahl: Sie sollten sicherstellen, dass der Topf, in den Sie die Aprikosensamen pflanzen, ein gut durchlässiger Topf ist, der das Wasser ablässt. Sie sollten darauf achten, dass es Löcher für den Fluss von überschüssigem Wasser und eine Schale gibt, unter die Wasser fließen kann.

    Bewässerung: Stellen Sie sicher, dass Ihr Boden immer feucht, aber nicht nass ist. Um dies zu verstehen, können Sie einen Finger in den Boden tauchen und herausziehen. Wenn Ihr Finger feucht ist, müssen Sie ihn noch nicht gießen. Wenn der Boden jedoch vollständig trocken ist und Ihr Finger nicht feucht ist, sollten Sie sofort spülen. Sie sollten darauf achten, Aprikose, eine Pflanze, die nach ihrer Reifezeit nicht viel Wasser benötigt, nicht ohne Wasser zu lassen, insbesondere in den Sommermonaten, wenn das Wetter heiß ist.

    Außerdem ist es nützlich, Folgendes zu wissen:

  • Nachdem Sie die Aprikosenpflanze eine Weile in Töpfen gezüchtet und in einen Schössling verwandelt haben, wird empfohlen, sie in einem Garten mit geeignetem Boden zu pflanzen, um Ertrag zu erzielen.
  • Es ist auch wichtig, das Beschneiden von Zeit zu Zeit nicht zu vernachlässigen, um die Effizienz Ihrer Aprikosenpflanze zu steigern.
  • Gleichzeitig ist eine Impfung erforderlich, wenn die Zeit gekommen ist, um Aprikosen effizienter zu machen. Für all dies können Sie Informationen und Unterstützung von Agrarexperten oder Aprikosenbauern erhalten.
  • Denken Sie daran, dass Sie Ihre ersten Ernten erst in 4-5 Jahren aus der Aprikosenpflanze beziehen können, wenn alle Bedingungen erfüllt sind.
  • k├╝rzliche Posts