9 Früchte, die Sie zu Hause mit sehr praktischen Methoden reifen können

Manchmal versammeln sie sich im Voraus, und manchmal ist ihr Geschmack aufgrund der Bedingungen des Erwachsenwerdens nicht gut etabliert. Wetterbedingungen, Veränderungen in der Struktur des Bodens und Düngungsprozesse ermöglichen es ihnen nicht, sich vollständig zu entwickeln. Wenn wir sie erhalten, wissen wir nicht, wo wir sie verwenden sollen, oder wir finden sie faul, während wir in einer Ecke warten.

Schließlich sind sie alle Geschenke der Natur an uns, sie sind alle Wunder. Es ärgert uns alle, sie zu verrotten oder ihren Geschmack nicht voll zu schätzen. Wie Sie sich vorstellen können, ist unser Thema unreife Früchte.

Die grünen Bananen, die wir in den Supermarktregalen kaufen, die Avocado, die wir noch nie reifen konnten ... Meistens halten wir sie unter der Sonne und warten darauf, dass sie reifen. Tatsächlich können wir nicht das gewünschte Ergebnis erzielen. Wir haben Vorschläge, um diese unreifen Pflanzen vor dem Verrotten zu bewahren. Danach konsumieren Sie diese roten und roten Tomaten und essen diese Ananasscheiben mit Vergnügen.

Wir beenden dieses Schicksal aller unreifen Früchte, aller Gemüse, die grün und grün aussehen!

Nein, wir lassen es nicht unter der Sonne: Banane

Wir können leckere Kuchen backen, weil die Banane zu reif ist, aber die unreife ist leider nicht sehr angenehm zu schmecken. Wir haben ein paar Geheimnisse, um es auf die gewünschte Konsistenz und den gewünschten Geschmack zu bringen. Lassen Sie uns gleich erklären.

Die erste Methode: Bewahren Sie es nicht im Ofen auf. Heizen Sie Ihren Backofen auf 190 Grad vor. Legen Sie die Bananen auf Ihr Backblech. 15-20 Minuten backen, bis die Außenhaut vollständig dunkelbraun ist. Entfernen Sie nach dem Entfernen und Ausruhen die Schale und verzehren Sie sie mit Vergnügen. Wir sagen jedoch, verwenden Sie diese Methode, wenn Sie im Moment Bananen benötigen.

Zweite Methode: Bewahren Sie es nicht in einer Plastiktüte auf. Wickeln Sie die Bananen in einen luftdichten Plastikbeutel. Binden Sie den Mund fest und stellen Sie sicher, dass er niemals atmungsaktiv ist. Stellen Sie es auf Ihren Kühlschrank. Sie sehen die Ergebnisse in ca. 4-5 Tagen.

Dritte Methode um es in einer Papiertüte mit einer Zitrone zu halten. Wickeln Sie Ihre unreifen Bananen in eine Papiertüte. Legen Sie eine ganze gelbe Zitrone daneben. Schließe deinen Mund fest. Etwa 7 Tage bei Raumtemperatur stehen lassen. Die Zitrone wird es schneller reifen lassen. Dieser Zeitraum kann im Sommer kürzer und im Winter länger sein.

Lass sie so weich sein: Persimmon

Eine Reihe für eine der beliebtesten und nützlichsten Früchte der Herbstsaison. (Siehe: Jeden Tag, an dem Sie ihm nicht den Wert geben, den es verdient, wird es schade sein: Persimmon) Persimmon ist bekannt für seine zwei verschiedenen Arten. Einer hat eine feste Textur, während der andere einen weichen, saftigen und viel süßeren Geschmack hat. In unserem Land wird normalerweise das saftigere und weichere gegessen. Aber Kakis, die weich und saftig sein sollten, werden in harter und geschmackloser Form zum Verkauf angeboten.

Gerade zu diesem Zeitpunkt kommt eine andere Frucht ins Spiel und hilft ihr zu reifen. Diese Hilfsfrucht; Apfel. Ordnen Sie Ihre Daten nebeneinander in einer Schüssel. Legen Sie ein paar Äpfel dazwischen. Decken Sie es luftdicht mit Stretchfolie ab.

Legen Sie es in Ihren Kühlschrank und lassen Sie es 4-5 Tage so stehen. Am Ende des Prozesses werden Sie feststellen, dass Ihre Persimone eine saftigere und weichere Textur hat. Wenn Ihre Daten zu schwer sind, werden sie durch diesen Vorgang möglicherweise nicht essbar. Diese Methode liefert genauere Ergebnisse bei harter, nicht vollständig erweicher Persimone.

Es ist unbedingt erforderlich, eine Lösung für dieses Problem zu finden: Avocado

icookonboard.com

Vielleicht ist Avocado einer der Geschmäcker, bei denen wir die meisten Probleme mit der Reifung haben. Entweder versuchen wir es zu essen, bevor es vollständig reif ist, oder wir bringen es an den Punkt des Verfalls. Wir können die Mitte dieses Geschäfts nicht finden.

Lassen Sie uns eine Lösung dafür finden. Eine der effektivsten Methoden besteht darin, die Avocado in eine Papiertüte zu legen und Mehl hinzuzufügen. Bewahren Sie die Papiertüte, die Sie fest verschlossen haben, etwa 3 Tage lang an einem Ort auf, der keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Es gibt jedoch eine Methode, mit der wir versucht haben, die endgültige Lösung zu finden: Einweichen in Reis.

Nehmen wir diejenigen, die neugierig auf die Methode sind, wie folgt: "Teilen aus der Geschichte: Wie reift eine Avocado?"

Lass es süß sein, werde saftig: Birne

Sie haben Birnen im Lebensmittelgeschäft oder im Lebensmittelgeschäft gekauft. Als Sie nach Hause kamen, bemerkten Sie, dass es harte Birnen gab, die nicht gut schmeckten. Mit welcher Begeisterung haben Sie sie gekauft, oder? Ihr einziger Wunsch war es, saftige, süße, süße Birnen zu essen. Sie haben keine Stimmung, sie verrotten zu lassen.

Nehmen Sie eine Papiertüte in die Hand. Legen Sie einen Apfel hinein, genau wie eine Kaki. Schließen Sie Ihren Mund gut und halten Sie ihn für ca. 4 Tage in einer Umgebung bei Raumtemperatur von Sonnenlicht fern. Obwohl sich der Prozess je nach Härte der Birne verkürzt und verlängert, wird er weicher und saftiger.

Komm schon, lass uns die schönen Birnen in unseren Magen bekommen.

Machen wir es essfertig: Mango

Vor kurzem stoßen wir bei Mangos, die einzeln auf den Märkten verkauft werden, auf den Begriff "verzehrfertig". Ihre Preise sind teurer als normale Mangos. Kaufen wir normale Mangos und bereiten sie für den Verzehr zu Hause vor. Mögen sie wie mis sein.

Legen Sie Ihre Mangos in den Kühlschrank. Schließen Sie Ihren Mund fest und lassen Sie ihn 2-3 Tage lang in einem Raum, der Tageslicht erhält. Am Ende des Prozesses werden Sie feststellen, dass Ihre Mangos weicher geworden sind und eine saftigere Konsistenz haben.

Lagern Sie Ihre Mango nicht im Kühlschrank, wenn sie unreif ist. Auf diese Weise können Sie sie verrotten lassen, bevor sie zum Verzehr bereit sind.

Rot sieht gut aus: Erdbeere

Der Geschmack von Erdbeeren ist nicht sehr angenehm, wenn die oberen Teile weiß sind und die schönen roten Grüns gestohlen werden. Es ist möglich, sie zu Hause essbarer zu machen. Eine der effektivsten Methoden besteht darin, es gründlich zu waschen, die grünen Stängel zu entfernen, es zu trocknen und in einer Schüssel aufzubewahren. Bei dieser Methode müssen Sie es im Kühlschrank aufbewahren, nicht bei Raumtemperatur. Nach ca. 3 Tagen werden Sie eine Farbveränderung feststellen.

Wir sind sicher, dass Sie eine ernsthafte Veränderung in ihren Farben und Aromen feststellen werden, auch wenn sie nicht im vollen Sinne rot werden.

Essen Sie es wert: Ananas

Es ist Zeit, harte, harte Ananas essbar zu machen. Wieder klammern wir uns an die Kraft unseres Erlöserapfels. Äpfel spielen wie andere Früchte eine große Rolle beim Erweichen von Ananas.

Die grünen Blattteile der Ananas mit Frischhaltefolie umwickeln. Legen Sie es in einen Karton oder eine Papiertüte. Schließen Sie den Deckel der Schachtel oder die Öffnung der Papiertüte fest. Lassen Sie es für ca. 3-4 Tage bei Raumtemperatur.

Ihre weiche, gesüßte Ananas ist fertig.

Brauchen Sie Bonus: Quitte

Obwohl selten, stoßen wir auf unglaublich harte Quitten. Sie können diese Quitten weich machen, indem Sie sie mit der Apfelmethode einige Tage bei Raumtemperatur halten und sie gerne verzehren.

Notieren Sie es, Sie brauchen es.

Gemüsebonus: Grüne Tomate

Wir haben keine Worte über die Schönheit der Farben grün-grüner Tomaten zu sagen. Es ist sogar möglich, daraus köstliche Gurken und Pommes zu machen. Aber wer möchte nicht, dass sie saftig und duftend sind? Das erste, was wir tun, wenn wir die grünen oder unvollständigen Tomaten aus dem Beutel nehmen, ist, sie unter der Sonne zu lassen. Meistens erzielen wir keine effizienten Ergebnisse. Aber es gibt eine Lösung, die sie buchstäblich brät.

Was Sie brauchen ist; eine vollreife Banane. Entfernen Sie die grünen Zweige von der Tomate. Wischen Sie den Staub mit einem Tuch ab. Legen Sie es in eine Papiertüte oder einen Müllsack. Stellen Sie die Banane daneben. Schließen Sie Ihren Mund fest und halten Sie ihn von direkter Sonneneinstrahlung fern. Ihre Tomaten werden 6-10 Tage lang gebräunt.

Wenn Sie es im Winter probieren, kann es etwas länger dauern, aber Sie haben garantiert köstliche saftige und gebratene Tomaten ohne zu verrotten.

kürzliche Posts